Darf ich mich kurz vorstellen?

Ich bin in Recklinghausen und Beckum aufgewachsen und habe nach dem Abitur in Aachen Germanistik und Soziologie studiert. Schon während des Studiums habe ich als freier Mitarbeiter für die Aachener Nachrichten gearbeitet.

An der Deutschen Journalistenschule in München wurde ich 1981/82 zum Redakteur ausgebildet. 1982 kam ich zum WDR, wo ich als Reporter, Redakteur und Moderator arbeitete.

Seit 1990 bin ich als freier Journalist tätig. Unter anderem habe ich das Regionalmagazin Hier und Heute und die Diskussionssendung 1000 Hertz moderiert. 1992/93 präsentierte ich im Ersten im Nachmittagsprogramm die Sendung talk täglich. Von 1994 bis 1996 war ich Moderator des Boulevardmagazins Kuk. Danach bekam ich eine eigene Sendung in der ARD: rehmsen - die kontaktshow, von der 100 Folgen ausgestrahlt wurden.

1996 wechselte ich vom WDR zu SAT1, war dort Redaktionsleiter und Producer der Verbrauchershow Jetzt reicht’s und moderierte anschließend ein Jahr lang bei ran. 1998 ging ich zurück zum WDR.

Im WDR-Fernsehen habe ich zuletzt 11 Jahre lang das Wirtschafts- und Verbrauchermagazins markt moderiert.

Bis 2016 war ich eine der prominenten Stimmen des WDR2-Morgenmagazins und reportierte von Großereignissen (US-Präsidentschaftswahlen, Deepwater-Horizon-Katastrophe).

Seit 2017 moderiere ich im Radio das Wirtschaftsmagazin Profit.

Ich bin verheiratet, habe zwei erwachsene Kinder und lebe seit 35 Jahren in Düsseldorf.

Mehr zu mir und meinen Tätigkeiten finden Sie bei WDR2 oder bei Wikipedia.