Wer seit 30 Jahren als Journalist arbeitet, sollte seine Erfahrungen nicht für sich behalten.

Deshalb kümmere ich mich seit Jahren um die Ausbildung des Nachwuchses.

Ich biete:

  • Interview-Trainings für Radio- und Fernsehjournalisten
  • Moderationstrainings
  • Einzelcoachings für ModeratorInnen
  • Airchecks für ModeratorInnen.

Ein Auszug aus den Trainingsinhalten:

  • Handwerk ist Mundwerk.
  • Dr. Murke lässt grüßen: Von der Wichtigkeit der Pause
  • Atmen nicht vergessen!
  • Stimmige Botschaften - über die Bedeutung der Stimme
  • Dynamik – was Moderationen mit Musik zu tun haben
  • Die richtige Info-Dosis - warum man Druckbetankung der Formel 1 überlassen sollte.
  • Man spricht deutsch – Denglisch und andere Fremdsprachen
  • Texten fürs Hören - was nicht sofort verstanden wird, wird nie verstanden.
  • Es war einmal… Was moderieren mit Märchenerzählen zu tun hat.
  • Die Pyramidenmodelle - vom Besonderen zum Allgemeinen – und umgekehrt
  • Linearität – einfach gut: Wie man schnörkellos und geradlinig schreibt.
  • Lange Sätze, kurzer Sinn – Grenzen der Hörverständlichkeit
  • Umgangssprache oder Hochsprache?
  • DIN-A-5-Journalismus: Braucht es Karteikarten oder Teleprompter?

 

Für individuelle Wünsche bin ich offen. Schicken Sie mir einfach eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Ihrer Anfrage.